Startseite

Wir über uns

Der Deutsche Foxterrierverband DFV gliedert sich in elf Landesgruppen, neben denen elf gleichberechtigte Arbeitsgemeinschaften bestehen.

Die Arbeitsgemeinschaft Bayern (AG) betreut die jagdlich interessierten Foxterrierführer.
Sie kann aus mehreren Prüfungsgruppen bestehen und organisiert und richtet die jagdlichen Leistungsprüfungen aus.
In Bayern ist Frau Angelika Hummel 1. Vorsitzende der AG Bayern und Ansprechpartnerin in jagdlichen Fragen.
Kontaktdaten
Frau Angelika Hummel, Landrat-Chr.-Kreuzer-Str. 33, 92699 Irchenrieth:
info@foxl-hummel.de
Tel.: 09659/9320112 Fax: 09659/92188 H.: 0170/5729575

Die derzeitig aktive Prüfungsgruppe in Bayern ist die PG Oberpfälzer Wald, deren Vorsitz Dr. Markus Hummel, 92699 Irchenrieth inne hat:
H: 0171/3168019
Sie wurde am 07.02.2013 gegründet, um auch in Nordbayern Foxterrierprüfungen anzubieten und abhalten zu können.
Insbesondere deswegen, weil in der Oberpfalz immer mehr jagdliche Züchter sich dem Foxterrier widmen.
Auf Grund der wenigen Anbieter von Prüfungen in Bayern werden die Prüfungen der PG inzwischen in ganz Bayern angeboten, auch in Zusammenarbeit mit den benachbarten Gruppen aus Baden-Württemberg und Sachsen.
Wir bemühen uns auch Übungsmöglichkeiten für die Foxterrier zu organisieren.

Die Vorstandschaft der PG Oberpfälzer Wald:
1. Vorsitzender Dr. Markus Hummel
2. Vorsitzender Gerhard Greim
Kasse: Sebastian Vogel

Prüfungsgruppe "Oberpfälzer Wald" in der AG Bayern und dem "Deutschen Foxterrierverband"

Zweck der Prüfungsgruppe ist die Beratung der Hundeführer, die Ausbildung und die Durchführung von Prüfungen für Foxterrier beider Haararten.
Die Prüfungsgruppe unterliegt der Satzung des "Deutschen Foxterrierverbandes", des VDH und des JGHV, sowie den Jagdgesetzen des Bundeslandes Bayern und den darin enthaltenen Schonzeiten.
Die Gruppe verfolgt keine wirtschaftlichen Ziele.
Die PG meldet fristgerecht ihre Prüfungstermine an die AG Bayern zur Weiterleitung an den Hauptleistungswart des Deutschen Foxterrierverbandes.
Die Prüfungsgruppe wird von einem 1. und 2. Vorsitzenden und einem Kassenwart geleitet, die alle drei Jahre neu gewählt werden.
Die PG organisiert eigenständig die von ihr ausgeschriebenen Prüfungen.
Die Hauptversammlung findet einmal jährlich, bis spätestens 31.04. des Folgejahres statt.
Die Einladung dazu erfolgt gruppenüblich schriftlich per Mail.